Yoga-Lernkarten für die Sekundarstufe | Diplomarbeitsunterstützung

Yoga-Lernkarten für die Sekundarstufe | Diplomarbeitsunterstützung

Im Sommer 2017 bekam ich in “meinem” CoWorkingSpace in Biel, der “La Werkstadt”, eine Anfrage, ob ich “mal schnell” ein wenig InDesign unterrichten könne. Nun gut, so schnell mal eben ein Profi-Tool erklären geht nicht, aber etwas unterstützen, ja, das war drin.

Xenia war in den Vorbereitungen zu ihrer Diplomarbeit. Und wollte Selbst-Lern-Yoga-Karten erstellen. Diese dienen dann erstens der Lehrperson und zweitens dann eben den Schülern und Schülerinnen. Ich war gleich von der Idee begeistert und los ging es.

Schnell merkte ich, dass da ein wenig mehr Struktur rein musste. So hat Xenia eine Excel-Datei mit allen Angaben befüllt und ich das Layout in InDesign gebastelt. Dank Datenzusammenführung hatten wir dann recht schnell einen Prototypen, der ausgiebig 6 Wochen getestet werden konnte.

Als dann das gesammtelte Feedback in die Überarbeitung einfloss, war ich wieder gefragt. Hier noch ein paar Kärtchen, dort noch ein Plakat. Dann noch der Druck, die Themenkarten und so weiter. Mir hat dieser Job (war es ein Job?) so viel Freude gemacht. Und nun, ein halbes Jahr später, steht Xenia vor einer neuen Herausforderung. Die Vermarktung der Karten. Bisher war es ja “nur” die Diplomarbeit. Nun ist es ein ausgereiftes Produkt, welches unbedingt an die Schüler und Lehrer gebracht werden muss.

In einem weiteren Ideen-Workshop sind wir etwas weiter gekommen. Die Fragen sind nun: Eigenverlag, Versand, grosser Lehrmittelverlag, Grossdruckerei oder Print on Demand, Unterstützung durch swissolympic… Ja, da kommt noch einiges auf uns zu. Und ich freue mich, ein Teil dieses Prozesses zu sein. Aber immer nach dem Design-Thinking-Konzept: ein Schritt nach dem anderen. Und immer schauen, ob wir die Benutzer noch im Boot haben.

Danke Xenia, dass du mich teilhaben lässt!

Hier ein Link zum Thema Design Thinking und hier noch ein Plakat von Haeme Ulrich zum Thema.
Hier zu La Werkstadt in Biel (Co-Working-Space und Haus der Möglichkeiten)
Und hier zu Xenia und dem Yoga: YogaXenia

Wenn du Fragen zu automatisiertem Layout hast, melde dich bei mir. Gern schau ich mir mit dir zusammen dein Projekt an und wenn ich kann, helfe ich dir gern.