Inspirations-Reise ins Silicon Valley // Besuch Swissnex San Francisco

Inspirations-Reise ins Silicon Valley // Besuch Swissnex San Francisco

Der Besuch bei Swissnex in San Francisco war für mich Inspiration pur.

Hier werden StartUps unterstützt, die an der Westküste der USA Fuss fassen wollen. Hier wird Networking gross geschrieben. Im offenen Co-Working-Space finden sich Mentoren und Mentees, hier werden Kontakte geknüpft.

Und die Teilnehmenden des 3-wöchigen Programms werden mit den Eigenheiten der Business-Welt hier vor Ort vertraut gemacht. Man muss ja nicht in jedes Fettnäpfchen selber stapfen.

Hier lebt ein unglaublicher Pionier-Geist. Haeme, mit dem wir reisen, spricht von «Balsam auf seiner Seele», wenn er hört, wir hier Business gemacht wird. Mir geht es ähnlich.

Die abgesicherte Welt in der Schweiz (und auch in Deutschland) machen uns etwas träge, wie ich finde. Lassen die Innovationskraft etwas auf der Strecke. Dennoch, nicht alles, was glänzt, ist Gold. Aber dafür, dass der durchschnittliche StartUp-Gründer in der Schweiz 41 ist, sind echt die stürmischen, wilden, energiereichen und coolen Jahre Anfangs der 20er und 30 verloren. Schade eigentlich. Warum nicht mehrfach gründen, warum nicht einfach auch mal hinfallen. Irgendwer hat mal gesagt, dass es nicht schlimm ist, hinzufallen. Wichtig sei es, einmal mehr aufzustehen als zu stürzen.

Dranzubleiben ist auch so ein Ding, immer weiter entwickeln, dich selbst, dein Produkt, deine Dienstleistung, dein Wissen, deine Weltsicht.

Es ist wohl nicht so einfach, die lockere «Einfach mal machen»-Mentalität von hier mit der «Erstmal abwarten was alles passieren könnte»-Mentalität vom satten Mitteleuropa zu vereinen. Was aber das Ziel sein könnte, und da bin ich dran, die guten Eigenschaften beider Welten so miteinander zu verbinden, zu leben, dass etwas richtig gutes bei rauskommt. Das ich mutig, ein wenig risky und vor allem voller Energie durchs (Business-)Leben gehe. Dass ich dann irgendwann sagen kann: «Ja, hat sich gelohnt, dieses Leben, hat Spass gemacht. Und weisst du noch, damals, als alles den Bach runter zu gehen schien, da habe ich echt ne Menge gelernt!»

Hier sind noch die Links zu swissnex und dem Startup-Programm:

https://www.swissnexsanfrancisco.org/

https://www.swissnexsanfrancisco.org/what-we-do/#With%20Startups

Für die aktuellen Storys der Reise müsstest du bei Instagram oder Facebook in die Storys schauen!

Liebe Grüsse aus San Francisco,
Heike