indesign templating next generation. vor ein paar wochen sind wir eingetaucht ganz tief ins indesign

InDesign-Templating next Generation. Vor ein paar Wochen

InDesign-Templating next Generation.

Vor ein paar Wochen sind wir eingetaucht, ganz tief ins InDesign, Templating und meine geliebten Formate. Katharina Frerichs, die Chefin der Satzkiste in Stuttgart hat mich eingeladen, mit ihrem Team zu fachsimpeln, zu lernen und ich durfte alle Tipps und Tricks, die mir bekannt sind, dort verraten. Mit der Absicht, dass die Damen (ja, diesmal waren es nur Frauen im Workshop) in der Lage sind, InDesign-Vorlagen für alle möglichen Automatisierungen zu erstellen. Wer mich kennt: genau mein Ding!

Ich liebe es ja, dieses Template-Wissen weiterzugeben. Und das coole daran ist ja sowieso, dass ich dabei lerne. In den 2 Tagen in Stuttgart sind so viele Fragen aufgetaucht, wo mein Forscher-Denk-Muskel auf Hochtouren arbeiten konnte. Wo wir gerätselt, probiert, getestet und abgewogen haben. Wo wir Lösungen angeschaut und verworfen haben. Um dann, ganz klar, auf andere Möglichkeiten zu stossen.

Und ganz nebenbei hatten wir eine richtig gute Zeit. Danke Katharina & Team (diesmal meine ich alle, auch die Männer!) für euer Vertrauen und eure wunderbare Art!

Nebenbei bemerkt: ich hab natürlich gleich die Gelegenheit genutzt um Katharina in den Podcast einzuladen. Die Episode ist schon online!

#stuttgart #workshop #mitdenbestenarbeiten #satzkiste
Satzkiste.de 
Foto: Christian Kammer // christiankammer.com

•••••••••••••••••••••••••••••••••••
www.moliri.com
🖥️ www.facebook.com/moliri
www.instagram.com/moliri
•••••••••••••••••••••••••••••••••••
#moliri #heikeburch #indesign #Publishing #softwaretraining #womaninbusiness #ichliebemeinearbeit #idoitmyway #digitaletransformation #template #InDesignTemplates #InDesignProfi #InDesignHeike #Seminar #girlboss

Okt 12, 2020 @ 15:29

View this post on Instagram

InDesign-Templating next Generation. Vor ein paar Wochen sind wir eingetaucht, ganz tief ins InDesign, Templating und meine geliebten Formate. Katharina Frerichs, die Chefin der Satzkiste in Stuttgart hat mich eingeladen, mit ihrem Team zu fachsimpeln, zu lernen und ich durfte alle Tipps und Tricks, die mir bekannt sind, dort verraten. Mit der Absicht, dass die Damen (ja, diesmal waren es nur Frauen im Workshop) in der Lage sind, InDesign-Vorlagen für alle möglichen Automatisierungen zu erstellen. Wer mich kennt: genau mein Ding! Ich liebe es ja, dieses Template-Wissen weiterzugeben. Und das coole daran ist ja sowieso, dass ich dabei lerne. In den 2 Tagen in Stuttgart sind so viele Fragen aufgetaucht, wo mein Forscher-Denk-Muskel auf Hochtouren arbeiten konnte. Wo wir gerätselt, probiert, getestet und abgewogen haben. Wo wir Lösungen angeschaut und verworfen haben. Um dann, ganz klar, auf andere Möglichkeiten zu stossen. Und ganz nebenbei hatten wir eine richtig gute Zeit. Danke Katharina & Team (diesmal meine ich alle, auch die Männer!) für euer Vertrauen und eure wunderbare Art! Nebenbei bemerkt: ich hab natürlich gleich die Gelegenheit genutzt um Katharina in den Podcast einzuladen. Die Episode ist schon online! #stuttgart #workshop #mitdenbestenarbeiten #satzkiste Satzkiste.de 
Foto: Christian Kammer // christiankammer.com ••••••••••••••••••••••••••••••••••• 👉 www.moliri.com 🖥️ www.facebook.com/moliri 📲 www.instagram.com/moliri ••••••••••••••••••••••••••••••••••• #moliri #heikeburch #indesign #Publishing #softwaretraining #womaninbusiness #ichliebemeinearbeit #idoitmyway #digitaletransformation #template #InDesignTemplates #InDesignProfi #InDesignHeike #Seminar #girlboss

A post shared by MOLIRI. Heike Burch (@moliri.heikeburch) on