IDUGB#41 am 27.04.2018: Layoutautomat & InDesign-Inhalte mit InCopy bearbeiten

IDUGB#41 am 27.04.2018: Layoutautomat & InDesign-Inhalte mit InCopy bearbeiten

Alle Infos zur IDUG in Berlin: www.idug-berlin.de


Es ist wieder soweit für eine neue IDUG-Runde, diesmal mit zwei Themen und zwei Referenten.

Layoutbestellung, -bearbeitung und -auslieferung automatisch

Im ersten, kürzeren Teil zeigt uns Gerd Burch (ja genau, mein lieber Mann!), wie InDesigner sich wieder auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren können und wiederkehrende Aufträge automatisch abgearbeitet werden. Gerd gibt uns einen Blick hinter die Kulissen eines Web-Bestellsystems von Inseraten und Postern über InDesign bis zum PDF. Wir werden sehen, wie ein automatisierter Arbeitsprozess je nach Bestellvorgang diesen automatisch ausführt oder bei Bedarf (InDesign-)Mitarbeiter einbezieht. Wahrscheinlich für die meisten Besucher nichts aus dem Tagesgeschäft, dennoch ein Blick über den Tellerrand und ein Ausblick, was alles möglich ist.

Zusammenarbeit mit Redakteuren und Kunden: InDesign-Inhalte mit InCopy bearbeiten

Mit InDesign und InCopy werden Publikationen in einem Anwender-Team gemeinsam erstellt. 
Das Prinzip: Publikationen werden mit InDesign grafisch erstellt, während parallel dazu mit InCopy die Inhalte von anderen Beteiligten eingepflegt werden. Die Integration der Kunden in den Workflow ist hierbei ein großer Vorteil.
Olaf Springorum zeigt beispielhaft, wie man so in einem Team von Grafikern, Redakteuren, Projektmanagern, Lektoren und Übersetzern zusammenarbeiten kann. Je nach Größe eines möglichen Projektes oder je nach Höhe des Budgets werden einfache Lösungen, aber auch Profi-Systeme für die Arbeit im lokalen oder weltweiten Netzwerk vorgestellt.

Hier der direkte Link: www.idug-berlin.de/idugb41-am-27-04-2018-layoutautomat-und-incopy

Bis bald mal wieder in Berlin!

Heike


Foto: adobe Stock Von Eyematrix