Design und Technik. InDesign & Word-Projekt für einen Konferenz-Katalog

Design und Technik. InDesign & Word-Projekt für einen Konferenz-Katalog

Das Corporate Design ist fertig. Alle Vorlagen sind gemacht. Und der Kunde benötigt zum Abschluss eine Word-Vorlage, um seinen Veranstaltungs- und Konferenz-Katalog selbstständig zu bearbeiten.

Heike und Word? Geht das?

Natürlich geht das nicht, ich bin nicht so eine Word-Kennerin und -Könnerin. Aber dafür habe ich grossartige Unterstützung in meinem Netzwerk. Stephan Mitteldorf aus Dresden gehört schon sehr lange zu meinen Partnern, wenn es um Word, Excel, InDesign und vieles Andere geht.

Mein Office-Partner: Stephan Mitteldorf

Diesmal habe ich ihm den Auftrag gegeben, die Vorlagen nach meinen Entwürfen zu erstellen. Briefbogen, Offerten und Konferenzkatalog in Word. Und ich war streng. Die Formatvorlagen, wie meine geliebten Absatzforte in Word heissen, sollten perfekt sein. Der Kunde sollte genauso layouten können wie ich das aus InDesign gewohnt bin.

Die Bilder mussten alle eine identische Grösse haben. Nicht irgendwo, nein, an ganz genau definierten Positionen sollten die Bilder in Word platziert werden. Natürlich muss die Bildlegende ebenso aussehen wie in meinem InDesign-Dokument. Und nicht zuletzt müssen die Preise immer an der richtigen Position zu finden sein.

Diesmal war ich wirklich perfektionistisch, kritisch, streng. Und was soll ich sagen? Stephan hat das wieder einmal ganz fantastisch umgesetzt. Ich bewundere seine Arbeit. Und wenn ich ehrlich bin (will ich das gerade?) staune ich immer wieder, WAS alles in Word möglich ist!

Hier also ein riesiges Danke an dich, lieber Stephan.
Und wer mal mit Stephan zusammenarbeiten will, trifft ihn auf der IDUG in Berlin (wir machen die IDUG-Berlin mit Klaas, dem dritten im Bunde, zusammen) oder kontaktiert ihn einfach hier:

Stephan Mitteldorf
stephan-mitteldorf.com
M: +49 174 / 321 68 16

Falls auch Du mal ein Corporate Design umsetzen lassen willst, bin ich gern für dich da! Und falls du dann mal auch eine Word-Vorlage brauchst, ich kenn da Jemanden 😉