Denkst du schon «Datenbankigkeit»? Vortrag Templates XP Userday

Denkst du schon «Datenbankigkeit»?

Denkst du schon «Datenbankigkeit»?

 

Letzte Woche habe ich auf dem Xpublisher-UserDay in München die Anwender mit in meine Template-Welt genommen. Neben den strategischen Gedanken vor und den Change-Gedanken während der Projekte blickten wir auch in ein paar InDesign-Templates.

denkst du schon «datenbankigkeit» letzte woche habe ich auf dem xpublisher userday in muenchen die

Ich zeigte – nur kurz – meine Arbeitsweise und die meines Template-Teams. Erklärte das Wie und Warum. Berichtete von den Erfahrungen in den Redaktionen, mit ITlern und Designern, mit Mediengestaltern und Polygrafen.

Und ich möchte allen (auch angehenden) Grafikern und Gestaltern, Publishern und Layoutern eines mit auf den Weg geben: Macht euch mit der Automatisation bekannt. Dafür wird es kein Schulfach geben, vorerst. Also lernt in Projekten, versucht selber was zu machen, testet und fragt! Macht berufliche Weiterbildungen, die euch dieses Gedankenspiel mitgeben können. Aber ganz ehrlich? Ich hab das meistens beim Probieren gelernt.

denkst du schon «datenbankigkeit» letzte woche habe 3

Es geht mir nicht darum, dass ihr programmieren sollt. Aber manche Design-Details lassen sich schwer für das database-driven Publishing umsetzen. Und wieder anderes geht ganz hervorragend.
Wenn ihr ein wenig «Datenbankigkeit» lernt und ich meine Kenntnisse aus Design & Redaktion einbringe, kommen wir zu megaguten Ergebnissen. Ich werde davon berichten, habe gerade ein wunderbares Beispiel parat, darf aber erst im Januar darüber erzählen.

#Datenbankigkeit #publishing #DesignundDatabase #TeamTemplate
Und falls du alle Slides haben willst, hier lang!

denkst du schon «datenbankigkeit» letzte woche habe 2

Danke an @Xpublisher / Xeditor, dass ich 1.) so professionell mit euch arbeiten darf, 2.) auf dem UserTreffen mal mein Lieblingsthema zeigen und darüber ins Gespräch kommen konnte und 3.) den super Tag mit Offenheit, Austausch und bester Feel-Goodigkeit erleben durfte.

View this post on Instagram

Denkst du schon «Datenbankigkeit»? Letzte Woche habe ich auf dem Xpublisher-UserDay in München die Anwender mit in meine Template-Welt genommen. Neben den strategischen Gedanken vor und den Change-Gedanken während der Projekte blickten wir auch in ein paar InDesign-Templates. Ich zeigte – nur kurz – meine Arbeitsweise und die meines Template-Teams. Erklärte das Wie und Warum. Berichtete von den Erfahrungen in den Redaktionen, mit ITlern und Designern, mit Mediengestaltern und Polygrafen.
Und ich möchte allen (auch angehenden) Grafikern und Gestaltern, Publishern und Layoutern eines mit auf den Weg geben: Macht euch mit der Automatisation bekannt. Dafür wird es kein Schulfach geben, vorerst. Also lernt in Projekten, versucht selber was zu machen, testet und fragt! Macht berufliche Weiterbildungen, die euch dieses Gedankenspiel mitgeben können. Aber ganz ehrlich? Ich hab das meistens beim Probieren gelernt. Es geht mir nicht darum, dass ihr programmieren sollt. Aber manche Design-Details lassen sich schwer für das database-driven Publishing umsetzen. Und wieder anderes geht ganz hervorragend. Wenn ihr ein wenig «Datenbankigkeit» lernt und ich meine Kenntnisse aus Design & Redaktion einbringe, kommen wir zu megaguten Ergebnissen. Ich werde davon berichten, habe gerade ein wunderbares Beispiel parat, darf aber erst im Januar darüber erzählen. #Datenbankigkeit #publishing #DesignundDatabase #TeamTemplate Und falls du alle Slides haben willst, sag kurz per PN Bescheid oder geh zu LinkedIn rüber. Danke an @Xpublisher / Xeditor, dass ich 1.) so professionell mit euch arbeiten darf, 2.) auf dem UserTreffen mal mein Lieblingsthema zeigen und darüber ins Gespräch kommen konnte und 3.) den super Tag mit Offenheit, Austausch und bester Feel-Goodigkeit erleben durfte. ••••••••••••••••••••••••••••••••••• 👉 www.moliri.com 🖥️ www.facebook.com/moliri 📲 www.instagram.com/moliri ••••••••••••••••••••••••••••••••••• #moliri #heikeburch #indesign #Publishing #softwaretraining #womaninbusiness #ichliebemeinearbeit #idoitmyway #digitaletransformation #IndesignSeminar #InDesignTemplates #InDesignProfi #InDesignHeike #Seminar

A post shared by MOLIRI. Heike Burch (@moliri.heikeburch) on