Social Media Selbtlernmodul

Mediametro-Selbstlern-Modul – Wie geht das eigentlich mit diesem Social Media? Aufgaben für eine grössere Handlungskompetenz

So langsam willst du es wissen? Wie das mit dem Social Media funktioniert?

Ich habe in diesem Modul eine Menge beschrieben.

Aaaber: Selber lernen ist angesagt! Das Modul umfasst eine Menge Fragen, eine Menge Recherchearbeit. Wenn du da durch bist, bist du fit für Social Media!
Und wenn du Fragen hast, sag bescheid, vielleicht kann ich dir ja helfen!

Hier kannst du das Modul bestellen: Mediametro

Mediametro

Lerne, was du brauchst…

Mit Mediametro ist das Lernen nur einen Klick von deinem Desktop entfernt. Fundierte Fachkompetenz ist heute in der Medienproduktion wichtig, denn die Aufgaben werden immer vielfältiger.
Deshalb bieten wir interessierten Personen aus der Medienproduktion auf dieser Plattform eine breite Palette attraktiver Lernmittel zur Erweiterung der fachlichen Kompetenz.

www.mediametro.ch


Und hier noch die Modul-Beschreibung von Mediametro:

Einführung in Social Media; Einstieg ins Online-Marketing und in die Welt der Social Networks

Um was geht es?

Social-Media-Marketing ist ein Baustein des Online-Marketings. Dieser Kurs gibt einen Überblick über die Kanäle. Ein grosser Bestandteil ist die Recherche und Beobachtungsarbeit. Die Aufgaben führen zu einer grösseren Handlungs- und Empfehlungskompetenz.

Die Arbeit in den sozialen Medien erfordert einen grossen Überblick über die Zielgruppen, über die Möglichkeiten und Grenzen. Des Weiteren wird erwartet, dass automatisiert mit Tools gearbeitet wird. Die Auswertung, das Monitoring der Social-Media-Aktivitäten ist ebenso ein Bestandteil dieses Kurses. Der Kurs gibt keine direkte Anleitung welches Tool welche Arbeit macht. Dieser Kurs leitet an, in Eigenrecherche die jeweils aktuellen Tools zu finden, zu vergleichen und anzuwenden.

Voraussetzung:

– Selbst-Lern-Willen
– Internetzugang
– Mailaccount
– Webbrowser
– Smartphone inkl. der Social-Media-Apps (können aber auch während des Kurses installiert werden)  Möglichkeiten, Siftware auf dem Rechner zu Testzwecken zu installieren

Ziel

Es werden kontinuierlich Recherche-Kompetenzen aufgebaut  Es finden Vergleiche der Social-Media-Plattformen statt. Nach Abschluss des Kurses ist der Teilnehmer in der Lage, die Unterschiede der Kanäle zu benennen und zu bewerten. Es besteht ein notwendiges Wissen für das spätere Modul «Redaktionsplan». Der Teilnehmer ist in der Lage, bzgl. der Kanäle und der Tools Entscheidungen zu treffen und Empfehlungen abzugeben.

Zeitrahmen

Insgesamt 2 Stunden zum Lesen des Textes.
Pro Übung ist der Zeitaufwand sehr unterschiedlich, insgesamt sollten die Arbeiten jeweils etwa 30 bis 60 Minuten nicht überschreiten (ausgenommen Aufgabe 4, hier werden eine ganze Woche tgl. etwa 10 Minuten veranschlagt).
1-2 Stunden Nachbereitung und Kommunikation mit dem Berufsbildner.