ACE

Adobe certified expert – jetzt auch offiziell

Wer mich kennt, weiss um meine Abneigung zu Zertifizierungen, Wissenstests und Bewertungen der Menschen über Leistung.
Dennoch scheint es unumgänglich, in der Wirtschaft ab und zu zu zeigen, wie es um mein Wissen rund um InDesign steht. Ich habe mich also einem Test unterzogen, der mich – bei erfolgreicher Teilnahme – als „adobe certified expert InDesign“ ausweist. Im Oktober war es soweit. 

Der Test war jetzt nicht soo schwer (meine Herausforderung bestand eher darin, die Fragen richtig zu interpretieren, da sie in einer mir nicht ganz geläufigen Sprache verfasst waren)  und dennoch merkte ich, dass da ein recht breites und tiefes InDesign-Wissen abgefragt wurde.

Nunja, also bestanden. Jetzt, da ich schon mal dabei bin, mache ich auch den „adobe certified instructor“, welcher zu meinem Fachwissen auch die didaktischen Fähigkeiten hinzufügt. Jetzt besteht nur noch die Herausforderung, all meine Teilnehmerbestätigungen, Feedbacks und Weiterbildungszertifikate auf Englisch zu übersetzen, da bei adobe leider keiner in der Lage ist, die deutschsprachigen Dokumente anzuerkennen.

Also, drückt mir die Daumen, dass die Sprachhürde genommen werden kann. Denn: Unterrichten kann ich glaube ich. Weil ich liebe was ich da mache.

Bis bald
Eure Heike